Kurz nach 21 Uhr wurden wir über die Leitstelle Mitte zu einem Gartenhausbrand auf dem Kleingartengelände am Hofkoppelweg alarmiert. Bei Ankunft des HLF 20/16 konnte noch eine weitere Laube ( ca 70m entfernt ) in Brand festgestellt werden und das nachrückende LF 20 wurde vom Einsatzleiter direkt dorthin beordert. Die in Leichtbauweise errichteten Gebäude wurden jeweils unter Atemschutz gelöscht. Es wurde Schaum beigesetzt um schneller einen Löscherfolg zu erzielen und die Wasserversorgung konnte vom SW 2000 sichergestellt werden, durch den eine etwa 600m lange B-Leitung vom Hydrantennetz aus verlegt wurde wobei die FP vom LF zwischenpumpte.

Der Einsatz war nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft ca. 00:00 Uhr beendet.

20200421_212802.jpg
20200421_212827.jpg
20200421_220547 (1).jpg
20200421_224118.jpg
      Weiter
| Alle Rechte vorbehalten. | Informationen über den Vorstand.