Am 29.07.17 trafen sich unsere PA-Träger mit den Kameraden/in von der FF Steenfeld zu einem Sonderdienst an den alten Sozialwohnungen Marienhöh. Jan,Stefan und Detlef hatten die kurz vor dem Abriss stehenden Gebäuden vorbereitet und nach einer Unterweisung der Vorgehensweise konnten alle Atemschutzträger das Erlernte in die Praxis umsetzen. Atemschutznotfalltraining und Belastungsübungen bei Nullsicht, Realfeuer und Störgeräuschen, das war schon nicht ohne, trotzdem war die abschließende Meinung aller "das müssen wir wiederholen ".

 

Vielen Dank an die Ausbilder und Lars mit seinen Disconebelmaschinen.

010-20170730-105455.JPG
013-20170730-105520.JPG
018-20170730-105609.JPG
012-20170730-105512.JPG
Zurück       Weiter
| Alle Rechte vorbehalten. | Informationen über den Vorstand.