Am 24.02.2018 fand unser Eisboßeln statt. Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung durch den stv Wf Thorsten Heeckt wurde um 10,00 Uhr der Wettkampf begonnen. Als Oberkretler fungierte  in diesem Jahr Wehrführer Hauke Fürst aus Lütjenwestedt, er verteilte hart aber ungerecht Strafpunkte an alle. Auf der Strecke mußten einige Hindernisse überwunden werden und abundan wurden die Boßelkugeln im Graben versenkt, am Bollerwagen gab es nach Geschmack wärmende oder kühlenden Getränke. Am letzten Hindernis gelang es Timo Rehse auf dem Hof Gundelach die Boßelkugel mit Hilfe einiger Kameraden zu versenken. Nach der Pokalübergabe im Haus der Feuerwehr wurde eine leckere Lauchsuppe aus der Gulaschkanone gereicht und der Nachmittag klang in gemütlicher Runde aus.

Das Orgateam um Thorsten Heeckt hat wieder ganze Arbeit geleistet, der Oberkretler hat für gute Unterhaltung und reichlich Strafpunkte gesorgt und  das Wetter stimmte, somit verbrachten wir wieder einen schönen Tag im Kreise von Kameraden und Bürgern aus Hanerau- Hademarschen und hoffen auf noch mehr Teilnehmer beim Eisboßeln 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

 



 

| Alle Rechte vorbehalten. | Informationen über den Vorstand.