Es riecht nach Gas - jetzt schnell richtig handeln:

 

        - Ruhe bewahren

 

        - Fenster und Türen öffnen, Durchzug schaffen

 

        - kein offenes Feuer, nicht rauchen, keine elektrischen Schalter, Klingel oder

          Telefon sowie Handy

 

        - Gashahn zudrehen, Nachbarn warnen und Haus verlassen

 

        - Feuerwehr 112 alarmieren, Gasversorger unterrichten

 

Neuer Warngeruch für Ihre Sicherheit

Erdgas ist von Natur aus geruchlos. Der typische Gasgeruch entsteht  durch zugefügte Geruchsstoffe, sodass ausströmendes Gas von jedermann schnell und bereits in kleinsten Mengen wahrgenommen werden kann. Das dient Ihrer Sicherheit.

Die Schleswig-Holstein Netz AG setzt zukünftig einen neuen Geruchsstoff ein. „Spotleak 1005“ ist ein bewährtes, schwefelarmes Odoriermittel, das durch den bekannten intensiven Geruch nach faulen Eiern eine hohe Warnwirkung hat. So ist jederzeit sichergestellt, dass auch schon geringste Mengen ausströmenden Gases wahrgenommen werden können.

Sie erreichen die Gasstörungsstelle von Schleswig-Holstein Netz rund um die Uhr unter 
0 41 06-6 48 90 90.

Wenn Sie darüber hinaus Fragen zum neuen Odoriermittel haben, können Sie sich auch per E-Mail unter soriechtes@sh-netz.com erkundigen.

 

 

| Alle Rechte vorbehalten. | Informationen über den Vorstand.